Zu Gast im Wiesbadener Landtag

Unsere Schul-Sprecher Lea und Leon waren zusammen mit Verbindungslehrer Timo Kolb und einer Abordnung der Kreis-SV heute zu Gast im Wiesbadener Landtag. Dort gab es eine Führung durch den Landtag, das Wiesbadener Schloss, ein Gespräch mit Kultusminister Prof. Dr. Alexander Lorz und anderen Landespolitikern aus den verschiedenen Fraktionen. Es war ein spannender und informativer Tag. Politik zum Anfassen. Danke, Leon, für die vielen Bilder.

Die Fünfer beim Schlittschuh laufen

Unsere Fünftklässer zog es trotz Frühlingserwachen heute nochmal aufs Glatteis. In Heddesheim drehten sie auf der Eisfläche mit Lehrkräften und FSJ-Kräften ihre Runden, ehe es zum Mittagessen wieder zurück zur Schule ging. Danke an Herrn Menzner und Herrn Vock für die Organisation des schönen Ausflugs. 

Gratulation zu bestandenen Projektprüfungen

Geschafft! Allen Schülerinnen und Schülern der neunten Hauptschulklassen gratulieren wir zu ihren erfolgreichen Projektprüfungen. Es wurden Modelle der Schule erstellt, Flyer und Filme über die Schule entworfen oder u.a. Palettenmöbel hergestellt. Schulleiterin Petra Röhrig hat schon mal Probe gesessen und war begeistert. Wir sind mega stolz auf euch. 

Assessmenttage in der Talent Company

Zurzeit besuchen unsere Neuntklässler wieder die Assessmenttage in unserer Talent Company. Heutiger Gast war Herr Rostock von der Firma Merck, der neben praktischen Tests auch aus den Bewerbungsabläufen und von Unterstützungs- und Beratungsangeboten berichtete. Ein spannender Einblick in die Berufswelt.

Projektprüfungen der 9H

Unseren Schülerinnen und Schülern der beiden Hauptschulklassen wünschen wir für die Projektprüfungen morgen und übermorgen alles Gute und ganz viel Erfolg 🍀✌️👍😊🥳

Valentinstag an der MBS

Alles Liebe zum Valentinstag und ein schönes Wochenende wünschen wir euch. Unsere Schüler-Vertretung hat heute über 250 Rosen verkauft und damit viel Freude bereitet. Vielen Dank an unsere SV und die Verbindungslehrkräfte, Frau Schubach und Herrn Kolb.

Besuch der 9cR im Teens Lab der BASF Ludwigshafen

Unsere 9cR besuchte das Teens Lab der BASF Ludwigshafen und beschäftigte sich u.a. mit Stoffen und deren Reaktion auf Hitze und Kälte. Unseren Schülerinnen und Schülern hat der Tag sehr gut gefallen. Ein wichtiger Schritt zur MINTfreundlichen Schule. Vielen Dank an Frau Ludewig und Frau Pinecker für die Organisation des außergewöhnlichen Chemieunterrichts.

Neue Sitzbänke für den Pausenhof

Endlich sind unsere neuen Sitzbänke da. Hierfür hat sich unsere SV massiv eingesetzt. Vielen Dank für eure tolle Zusammenarbeit. Auf viele weitere gemeinsame Aktivitäten. 

Vorbereitung auf die Projektprüfungen

Unsere beiden Abschlussklassen der Hauptschule bereiten sich gerade auf die Projektprüfungen in der kommenden Woche vor. Wir wünschen euch viel Erfolg und Spaß mit euren Projekten und danken euren Klassenlehrkräften, Frau Rohr und Herrn Domes. 

Basketballturnier der 8. Klassen am 07.02.2020

Gut ausgelastet war die Turnhalle der Martin-Buber-Schule am 07.02.2020, als alle vier 8. Klassen und die SIK in der 3. Stunde zum Basketballturnier anrückten. Wenn circa 70 Schülerinnen und Schüler einem Turnier entgegenfiebern, dann kann es schon mal turbulent werden.
Nach einer kurzen Einführung und Besprechung der Basketballregeln durch Frau Menzel und Herrn Teutsch ging es um 10.00 Uhr los mit dem ersten Spiel. Die Spieldauer eines einzelnen Spiels betrug 10 Minuten und jeweils fünf Schülerinnen und Schüler einer Klasse bildeten eine Mannschaft. Auffallend bei diesem Turnier war der Kampfgeist jeder einzelnen Klasse, auch wenn es einmal nicht so gut lief. Es wurde gekämpft bis zur letzten Minute. Am Ende warteten alle Klassen gespannt auf die Siegerehrung, denn bis zum Schluss war offen, wer den ersten Platz ergattert hatte. Die Turnierleitung verkündete schließlich folgendes Ergebnis:

  1. Platz: 8aR
  2. Platz: 8bR
  3. Platz: 8aH
  4. Platz: 8bH
  5. Platz: SIK

Abschließend bedankten sich Herr Teutsch und Frau Menzel bei allen Klassen für ihr faires Verhalten während des Turniers. Die Atmosphäre war durchgehend positiv und geprägt von einem respektvollen Umgang miteinander.Ein großes Dankeschön gilt auch Herrn Devrim und Herrn Coutoupis, die beide als Schiedsrichter tätig waren.