Return to Schulprofil

Schulprogramm

Ein Schulprogramm ist das Gesamtkonzept, das sich eine Schule gibt. Es beschreibt konkret und überprüfbar die Ziele von Erziehung und Unterricht, Schritte zur Erreichung dieser Ziele, Organisationsformen und die Evaluation der erreichten Fortschritte. Schulprogramme entsprechen so dem Anspruch des Hessischen Schulgesetzes, die Eigenverantwortung der Schulen bei der Erfüllung ihres Bildungs- und Erziehungsauftrages zu stärken.

Das Schulprogramm wird von allen Mitgliedern der Schulgemeinde erarbeitet und getragen. Programm und Fortschreibung beschließt die Schulkonferenz auf Vorschlag der Gesamtkonferenz. Der Schulelternbeirat stimmt dem Schulprogramm zu.
Das Staatliche Schulamt Fulda berät und unterstützt die Schulen bei der Entwicklung und Umsetzung ihres Schulprogramms.
Eine besondere Bedeutung kommt dem Schulprogramm bei der Evaluation durch die Schulinspektion zu.

 

Auf dieser Seite können Sie sich das Schulprogramm der Martin-Buber-Schule herunterladen.

 

Schulprogramm 20130909 (383.5 KiB, 938 downloads)