150 MBS-Schüler beim Altstadtlauf aktiv

Traditionell beteiligt sich die Martin-Buber-Schule beim Heppenheimer Altstadtlauf, immerhin findet die sportliche Aktion ja direkt vor den Schultoren statt. In diesem Jahr nahmen die Jahrgangsstufen 5 und 6 der Haupt- und Realschule und vereinzelte Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 7-10 an den Läufen teil. Insgesamt war die MBS in diesem Jahr mit 150 Schülerinnen und Schülern am Start vertreten. Die jüngsten drehten zwei Runden, also 800 Meter, während die älteren Schülerinnen und Schüler 1800 Meter durch die Altstadt Heppenheim liefen. Sportlehrer Niels Keller hatte die Organisation für die Martin-Buber-Schule übernommen und etliche Klassenlehrer und Fachlehrer der Martin-Buber-Schule waren am Start-Ziel-Bereich versammelt, um die Mitstreiter durch laute „M-B-S“-Rufe anzufeuern. Eine tolle Stimmung. Und der Schüler Astritt aus der Sprachintensivklasse schaffte es sogar auf den ersten Platz. Jeder Teilnehmer bei dem Altstadtlauf erhielt zur Anerkennung eine Medaille und ein erfrischendes Eis. Fest steht schon heute: Auch im nächsten Jahr sind wir wieder mit am Start.