Zurück zu Service

Mensa

An der Martin-Buber-Schule wird von Montag bis Donnerstag ein warmes Mittagessen zum Preis von momentan 3,50€ angeboten. Dies muss 2 Tage im voraus am Chip-Terminal in der Aula bestellt werden. Die Ganztagsklassen bestellen im Klassenverband und die Schüler benötigen das keinen Chip-Schlüssel.

Bei Bedarf ist eine Bezuschusssung des Essens durch das Bildungs- und Teilhabepaket möglich.

Für die Verpflegung wird eine ausgewogene, abwechslungsreiche Kost angeboten.

Das Speisenangebot wird bevorzugt als leichte Kost, sehr vitaminreich mit viel frischem Obst und Gemüse, gereicht. Milchprodukte und kohlenhydratreiche Lebensmittel ergänzen die Menüplanung, um somit die Möglichkeit einer gesunden Ernährung anzubieten.

Die Vorlieben der Kinder und Jugendlichen werden in den Menüplanungen, soweit es die „Bremer Checkliste“ der DGE (Deutsche Gesellschaft für Ernährung) zulässt, berücksichtigt. Besondere Aktionstage runden das Angebot ab.

Bei der Speisenzubereitung finden ausschließlich hochwertige Produkte und Lebensmittel Verwendung, diese werden von gut ausgebildetem Fachpersonal schonend, unter der Einhaltung sämtlicher Hygienevorschriften, verarbeitet.

Als regionales Unternehmen nutzt der Caterer den Vorteil kurzer Weg- und Transportzeiten. Das bedeutet  u. a., dass die täglich frisch zubereiteten Speisen in höchster Qualität als unkomplizierte Heißlieferung angeliefert werden und nach geringen Standzeiten direkt und heiß verzehrt werden können.

 

Ab sofort ist sind die Speisepläne für jeweils mehrere Wochen (als PDF) per E-Mail abrufbar:

Einfach hier den Link anklicken – in Ihrem Mailprogramm ist der richtige Betreff „Speiseplan“ bereits eingetragen.

Sie bekommen das PDF dann per E-Mail zugeschickt.

 

 

logo01