Zurück zu Schulleben

Feste

Einschulung

Am zweiten Schultag eines neuen Schuljahres werden die „neuen“ Fünftklässler eingeschult. Die Schülerinnen und Schüler erleben ihre erste Schulstunde mit ihrer Klassenlehrerin bzw. ihrem Klassenlehrer. Den Abschluss bildet ein gemeinsamer Gottesdienst in der benachbarten Kirchengemeinde.

Sommerfest

Jedes Jahr findet an unserer Schule ein Sommerfest statt. An der Durchführung und Organisation beteiligen sich nicht nur die Schüler/innen und Lehrer/innen, sondern auch der Förderverein und viele Eltern. Das gemeinschaftliche Erleben und Feiern in ungezwungener Atmosphäre stehen hier im Vordergrund.

Schüler-Lehrer-Konzert

Im Frühjahr laden Schüler und Lehrer der Heppenheimer Martin-Buber-Schule zum Schüler-Lehrer-Konzert ein. Eltern und Mitschüler erleben unterhaltsame Stunden mit Musik aus unterschiedlichen Epochen und Stilrichtungen.

Schulgottesdienste

  • Immer zu Beginn eines neuen Schuljahres findet ein Schulanfangsgottesdienst in der benachbarten Pfarrei St. Peterstatt, zu dem alle Schüler und Eltern eingeladen sind. Der Gottesdienst wird von den Ansprechpartnern der evangelischen und katholischen Pfarreien in Rücksprache mit den Religionslehrern und -lehrerinnen vorbereitet und durchgeführt.
  • Des Weiteren wird am Aschermittwoch ein ökumenischer Gottesdienst für die Schülerinnen und Schüler der Martin-Buber-Schule angeboten.

Kinder und Eltern einer anderen Religionszugehörigkeit sind zu jedem Gottesdienst natürlich herzlich eingeladen.

Verabschiedung der Schulabgänger

Am Ende des Schuljahres verabschiedet die Schulgemeinde die abgehenden Schülerinnen und Schüler der Klassen 9H, 9 SCHuB und 10R in einer Feier. Die Feier selbst wird von den betroffenen Schüler/innen und ihren Eltern vorbereitet und durchgeführt. Im Rahmen der Feier erhalten die Schülerinnen und Schüler ihre Zeugnisse.